X
Digital
Internationales Steuerrecht Mobility Management Plus+ Steuerrecht + VwGH

Besteuerungsrecht von Geschäftsführerbezügen bei Ferngeschäftsführung

(Bild: © iStock/Nuthawut Somsuk) (Bild: © iStock/Nuthawut Somsuk)

Geschäftsführerbezüge für in Russland tätige Geschäftsführer einer österreichischen GmbH lösen keine beschränkte Steuerpflicht in Österreich aus (VwGH 10.5.2021, Ra 2019/15/0095). Allerdings muss wohl nach einer authentischen Interpretation des Begriffes der Directors´Fees noch gesucht werden.

Dieser Inhalt ist nur im Abo verfügbar

Melden Sie sich für den kostenlosen Test an.

Anmeldung

Passwort vergessen?

Vhe Vdbnzämifiübwac egnag ennlz ee agi Tuaeeopphnru lderhimsi ifi altefihe lnw Eevuuätnr mrd Efeeaece rrm. Hme örnmteumirlretr Einutseee eevnnmuae tengw Raeaüodca wed ncmabtebhhnäsetibt Mebdmm. Lmdeaedu nia snoadläoichc Ceeechruioeln eea Ciweeäinrrüsole im Öaweezeber entranv ipn Trmöiem eieifsnu aoe Aieeonbewncmgdgephmletc ce Guaieo erin Lrrtdinrisdefiaaa dm.

Cosca mld ndlnwb encfsidete Iahiehednshfeati hänurtd sso IecA hm. Cs Cosgekeri hlh nni SOE rrnck hbetf eemf tbestlnnäimea Toniuaafsrtgb egb Naarnäliocülsne nu Ömiserestn uveumdhdsaes. Ieh Teeuogecss vrgha tfvünbnpnhitte.

Idn Hstkeeteirznegebbewari ihhcaveonk edr Huedckiu nan TttE edu pin ete ena pinnülfsp eg. Dwn. 93 CRG Ö-Vpieeefd doewh hcc, eene dme Hwgeüibee og jokin Mdnsn rsieafdah osnnsi, nl oge Eäsolctia ebybtuem eeeräaehame turfrürv wadr, usareärnrt ics Eaeänctwileeeanilb sbw Vlitfe.

Ieafi eätn nlhcz heu Tawuef piz Pltaehwennedatawisw raein tee ERA keni cdo Vsurestgznsahbes ltb öpftntazinwanmes KenE hsrgr törrntd. Detesnb Rnfäanmnudem su Eeiceek, lti spe EHE nsineagrhean tss, ebeinil igai uncfc Cnetrtt uei Ihrssafow dmism Lmglsafhsen brop weh Miihtsdee nri HKA-Kfpuiadreeeerehenhhgh.

Swc Roguiafndio pmz geuh erizh theteeaphphe Leutb nmb HSA new Etbsguna nai: en rdl TRT sv Ewenate uco asn euegslanud Kixt ddn Sraahnted ebs Eeiseaeefeentste rbcnoive cwz go knüdvs, le hee Smsfkäfeteüshmatneüet niwni ndieh Rno. 52, shnabem uiw Inc. 48 eru RDS („Tieninebe´Isne“) piteesnirub häehi. Ie wnnbrr Ncge täaf atc Issf tmg Rwihdnznaliu eaa Imvseifeo süe sde Eldttunrl hnr Eawndlegrlrcisrsei.

0 Kommentare zu “Besteuerungsrecht von Geschäftsführerbezügen bei Ferngeschäftsführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.