GF einer deutschen GmbH

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #65521
    D_Doris
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    ich habe einen österr. GF einer deutschen GmbH der in Österreich und sonstiger EU tätig ist. Es gibt keine Zweigniederlassung oder fixe Einrichtung in Ö, er würde aber gerne in Ö sozialversichert bleiben. (Bis vor kurzem gab es noch eine Zweigniederlassung)
    Die deutsche GmbH hat grundsätzlich nichts gegen die SV-pflicht in Ö aber will den DN nicht in Ö bzw. nach österreichischem Recht abrechnen lassen.
    Gem. DBA hat D das Besteuerungsrecht für GF-Bezüge, hat jemand eine Idee wie ich das mit der SV-pflicht in Ö hinbekomme? Meines erachtens nach ist das nicht möglich, deshalb meine Frage an die Forumsteilnehmer.
    Entsendung ist auf Grund der Tatsache das der GF in Ö lebt keine Option.
    Danke im Voraus.
    Doris Digruber

    #73339
    D_Doris
    Teilnehmer

    Liebe Forumsteilnehmer!

    jetzt bin ich gscheiter:
    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:149:0004:0010:DE:PDF
    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2004:166:0001:0123:de:PDF

    Und im Wiener DG-Service 03/12 hab ich auch einen Beitrag über Tätigkeiten in mehreren Staaten gefunden:
    http://www.wgkk.at/mediaDB/909552_WGKK_DGservice_3_2012_Internet.pdf

    Falls das mal jemand brauchen kann.
    Liebe Grüße
    Doris

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.