Re:Urlaub-Umrechnung

#68706
Roland
Teilnehmer

Hallo Ulli!

Nach überwiegender Rechtsansicht ist auch der während der 5-Tage-Woche entstandene und und noch nicht verbrauchte „Alturlaub“ (lt. deinen Angaben 15 AT) „wertneutral“ wie folgt umzurechnen:
28 AT : 5 AT pro Woche = 5,6 Wochen x 3 AT neu pro Woche = 16,8 AT.
Würde dann auf 17 AT aufrunden.
Im Jahr 2007 entstehen dann (wie du korrekt angeführt hast) 15 AT.

Siehe zu diesem Thema „großer Ortner“ Stand 1.1.2007 Seite 588 (Bsp. 113).

Die unterschiedliche Wochenarbeitszeit während der Phase zwischen 1.1.2005 und 31.12.2006 hat keinen Einfluss (da immer 5-Tage-Woche).

LG