Re:Steuerfreie ÜZ

#66473
Roland
Teilnehmer

Hallo Bibs! 😀

Selbstverständlich kann man die 5 freien ÜZ gem. § 68/(2) bis max. € 43,– zusätzlich zu den € 540,– steuerfrei berücksichtigen.

LG