Re:Sachbezug Fiskal-LKW

#66903
Roland
Teilnehmer

Guten Morgen!

Das Thema USt beim Fiskal-LKW gehört eigentlich in die Buchhaltung.

Man muss deswegen die Umsatzsteuer abführen, weil sich das Unternehmen beim Kauf des Fiskal-LKW die Vorsteuer vom FA geholt hat und die Überlassung von betrieblichen KFZ durch den AG an den AN zur privaten Nutzung als ‚Vermietung von Beförderungsmitteln‘ dient.

Näheres dazu findet man in den Umsatzsteuer-Richtlinien (RZ 631 und 672).

LG