Re:Re: Überstundenauszahlung regelmäßig – Gehaltsbestandteil`?

#72047
Roland
Teilnehmer

Liebe Gaby!

Ja, durch den „regelmäßigen“ Anfall musst du die ÜSt einbeziehen in den laufenden Teil der UEL.
Auch bei einer ev. Abfertigung „alt“ sowie einer Kündigungsentschädigung (die du hoffentlich nicht haben wirst) wären sie zu berücksichtigen.

LG