Re:Re: Überstunden Ende der Gleitzeitperiode

#72568
Martin
Teilnehmer

Servus!

Auf welches der 3 Monate willst Du die Stunden verteilen? – Bei Gleitzeit.
Da musst Du die Stunden in das Monat der Endabrechnung stellen. Dies war aber auch vor dem LSt Protokoll so. Jezt ist dies lediglich klargestellt – die Endabrechnung ist ein Lst-laufender Bezug. J/6tel erhöhend.

D.h. die Krankenkasse bedankt sich in der Vergangenheit, da die SV in 3 Monaten erhöht wurde. – Und nicht nur in einem Monat + ev. HBGL Überschreitung.

Durchschnitt: Hier streiten sich die Experten. Ich bin der Meinung, in Deinem Fall kann von einem 3 Monatsdurchschnitt für Fehlzeiten ausgegangen werden.
D.h. Jänner und Februar + März würde ich mich mit einem fiktiven Schnitt rechnen. Ab April mit dem tatsächlichen. = 3 Monatsdurchschnitt ohne aktuellem Monat.