Re:Re: Privatkonkurs

#71810
ingridB
Teilnehmer

Hallo Dani,
also soviel ich aus meiner Praxis erzählen kann, wird man als DG zwar eingebunden, man hat aber nicht zwingend etwas zu tun.
Die Frage ist, ob der DN sich quasi „selbst verwalten“ (im juristischen Sprachgebrauch heißt das natürlich anders) darf und seine Zahlungen brav selbständig an die zuständige Stelle überweist. Ich habe schon beide Varianten gehabt. Einerseits DN die über Jahre exekutiert wurden, andere wo sich die DN selbst um das sogenannte Abschöpfungsverfahren kümmern.
Entweder abwarten ob ein Schriftstück einlangt (oder eventuell auf der Seite http://www.edikte.justiz.gv.at nachblättern).
Und wenn es zu schwierig wird, sind die Rechtspfleger in der Regel sehr hilfsbereit.
Ich hoffe, das hat ein bisschen geholfen.
LG
Ingrid