Re:Re: Kündigung-einvernehmliche Lösung- Widerrufung

#70690
Martin
Teilnehmer

hallo max!

wie du eingangs beschrieben hast, war es eine einvernehmliche lösung. steht da auch ein termin drinnen?
wenn ja, dann ist alles klar. wenn nein könnte man dies als freibrief für eine jederzeitige lösung deuten.
da ich den exakten wortlaut nicht kenne, möchte ich keine verbindliche aussage machen.

und…
die direktion ist höher als der abteilungsleiter. die vereinbarung „pickt“. – soferne nicht ein vetorecht vom abteilungsleiter drinnensteht.
anfechten brauchst du die aussage des abteilungsleiters nicht. bestenfalls ignorieren 🙂