Re:Re: Firmenauto/private Nutzung

#71716
Roland
Teilnehmer

Hallo!

Wenn ich mir hier auch noch eine Bemerkung erlauben darf:
Ich würde den Dienstwagen wohl dem Arbeitgeber „zurückgeben“, weil wenn ich keinen km „echt“ privat fahren darf (ich klammere jetzt mal die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte aus), dann brauche ich auch einen Privatwagen für meine „echten“ Privatfahrten, und das macht die Sache natürlich schon etwas teuer.
Auf jeden Fall würde ich diesbezüglich mit meinem Chef reden…

LG