Re:Re: Falsche Kündigungfrist angegeben

#73555
elisabet
Teilnehmer

Danke, Roland!

Kündigung zum 15. bzw. Letzten des Monats wurde im Dienstvertrag vereinbart. Dienstnehmer hat telefonisch zugestimmt, da eine Dienstfreistellung vereinbart wurde, Kündigung wurde mit korrigiertem Datum (nochmals danke für den 15.4, wir hätten 6 Wochen ab dem 28.2. gerechnet) eingeschrieben versandt.