Re:Re: Fahrtenbuch/Zweitwohnsitz/Vertreter

#73778
Roland
Teilnehmer

Hallo SonFü,

das wäre ein „Klassiker“ für eine Anfrage an das FA.

In den LSt-RL ist (meines Wissens) nur die Sachlage bei der Pendlerpauschale geregelt.
Gerne kopiere ich dir die RZ rein:

259
Im Falle des Bestehens mehrerer Wohnsitze ist entweder der zur Arbeitsstätte
nächstgelegene Wohnsitz oder der Familienwohnsitz (Rz 343 f) für die Berechnung des
Pendlerpauschales maßgeblich. Voraussetzung ist, dass die entsprechende Wegstrecke auch
tatsächlich zurückgelegt wird. Im Kalendermonat kann für die Berechnung des
Pendlerpauschales nur ein Wohnsitz zugrunde gelegt werden. Liegen die Voraussetzungen
für einen Familienwohnsitz (Rz 343 f) nicht vor, so ist stets der der Arbeitsstätte
nächstgelegene Wohnsitz für das Pendlerpauschale maßgeblich.

LG