Re:Re: EU Bürger für einen Tag anstellen..

#74148
ingridB
Teilnehmer

Inhaltlich will ich mich damit nicht einmal befassen.

Ich finde es absolut dreist hier Fragen zum offensichtlichen Sozialbetrug zu stellen und sich von uns auch noch Ratschläge dafür holen zu wollen, wie man sich Unterstützungen – wie es scheint – ergaunern kann.

Ich kenne selbstverständlich die nähern Hintergründe dieser „Geschichte“ nicht. Sollte hier ein Mißverstädniss meinerseits vorliegen, könnten Sie sich ja näher erklären.

Ingrid Bladeck