Re:Re: Durchrechnung Gastgewerbe

#69617
Laula1
Teilnehmer

Die 35 Überstunden sind als ein Acontierung zu sehen. Am Ende von der Saison ist die komplette tatsächliche Arbeitszeit während der Saison zu bewerten. Als erstes erhält der Dienstnehmer für jede Woche 1 Freien Tag hat er den nicht gehabt sind Freie Tage anzuhängen bzw. auszubezahlen. Als nächstes ist wichtig das man die Stunden genau herausschreibt. Bezahlt wurden 208 Stunden im Monat gearbeitet hat er xx Stunden. Die Differenz ist jetzt nachzuzahlen. Oder anzuhängen 1:1,5 da es sich um Überstunden handelt.
Ich hoffe die Antwort ist verständlich.