Re:Re: Dienstauto gegen Gehaltskürzung

#71662
Roland
Teilnehmer

Hallo Timbo!

Ist eindeutig Vereinbarungssache – „einfach so“ lässt sich das nicht machen.
Wenn du es mit „Druck“ durchsetzen willst –> Änderungskündigung (was grundsätzlich natürlich nicht so empfehlenswert ist).
Wo siehst du die Einsparung bezüglich der Lohnnebenkosten (außer jenen für ein geringeres Entgelt bei UZ/WR)?

LG