Re:Re: Deutscher Kreditor mit österr. UID

#69162
Roland
Teilnehmer

Hallo Chris!

Eigentlich gehört diese Frage ja in ein Buchhaltungsforum.
Ich versuche, sie trotzdem zu beantworten:
Es ist durchaus möglich, dass ein deutscher Kreditor mit österreichischer UID und österreichischer USt verrechnet, nämlich dann, wenn die Lieferung oder Leistung in Österreich steuerbar ist.
Da kommt es auf die exakte Fallkonstellation an, die ja leider nicht bekannt ist.
Ich empfehle, das BÖB-Forum zu benützen und dort deine Frage (bitte mit genauer Fallbeschreibung) hineinzuposten.
Link dazu:
http://www.boeb.at/brett6/index.php

LG