Re:Re: Betreibung einer Kantine – freier Dienstvertrag ?

#69904
Roland
Teilnehmer

Hallo Bina, lieber Martin!

Auch wenn ich es jetzt nicht ganz so eindeutig sehe wie Martin, so sehe ich diesen Fall (der aber aus der Ferne grundsätzlich nicht leicht zu beurteilen ist) auch so.
Wenn ich nämlich daran denke, dass wahrscheinlich auch noch die gesamte Einrichtung vom „Auftraggeber/Dienstgeber“ zur Verfügung gestellt wird, spricht das auch für ein echtes DV.
Man müßte natürlich konkret alle Parameter überprüfen, ob hier die selbständigen oder unselbständigen Merkmale überwiegen.
Was mich zusätzlich verwundert ist, dass es nicht gleich mit einem „Werkvertrag“ probiert wird! (?)

LG