Re:Re: Außendienstmitarbeiter – Pendlerpauschale und Kilometergeld

#71475
Nina86
Teilnehmer

Hallo!

Danke erstmal für die Rückmeldung.

Also die Fahrten zum Büro sind nicht genau festgelegt aber man kann davon ausgehen, dass er 2-3 Mal die Woche ins Büro fährt und von dort dann zu den Kunden. An den anderen Tagen fährt er direkt von zuhause zu den Kunden.

Die Frage ist dann natürlich ob durch das Kilometergeld diese Fahrten nicht schon abgedeckt sind?

Lg Nina