Re:Gehaltbestätigung

Startseite Foren Sonstiges Dienstverträge Re:Gehaltbestätigung

#67616
Martin
Teilnehmer

Hallo Daniela!

Auf einer Gehaltsbestätigung haben die tatsächlichen Fakten enthalten zu sein. Der Umstand, daß der Dienstvertrag, oder Dienstzettel noch nicht neu geschrieben wurde, darf nicht zu einer falschen Gehalstbestätigung führen. (Urkundenfälschung).
Da könnte es z.B. bei Alimentationsberechnung, Bonitätsprüfung für Kredit, Wohnbauförderung etc. zu falschen Berechnungen kommen.

Zum Trost: Die wenigsten Klienten stellen neue Dienstzettel bei Verwendungsgruppenänderung aus. Soviel zu Theorie und Praxis…