Re:Ferialpraktikant – U Bahnsteuer

#67161
Martin
Teilnehmer

Hallo Lisa!

Echter Ferialpraktikant: die Weisungspflicht darf sich nur auf die „Weisung“ zur Einhaltung von betrieblichen Sicherheitsregeln beschränken.
Ein freiwillig bezahltes Taschengeld sehe ich nicht als schädlich.
Und die Arbeitspflicht darf nicht bestehen, es ist ja nur der (Schul- Uni-) Unterricht fortgesetzt in den Räumlichkeiten des Unternehmen. (ich schreibe nicht DIENSTGEBER ❗ )

Ich werde mich noch einmal beim Magistrat schlau machen.
Unter Umständen einen echten Ferialpraktikanten DGA-frei abrechnen und bei der Prüfung streiten.

LG
Martin