Re:Fallweise Beschäftigte

#68442
Martin
Teilnehmer

Liebe Ulrike!

Oft wird bei fallw. Beschäftigten ein all inklusive Entgelt vereinbart.
In diesem ist die SZ und die Urlaubsersatzleistung inkludiert.

SZ
Schau in den KV, ob ein SZ Anspruch schon ab dem 1. Tag besteht.
Da jedes Arbeitsverhältnis abgeschlossen wird, würde ich die SZ sofort abrechnen.
Wenn Du sie SZ 1 x jährlich auszahlst, pass auf die Vorbezüge auf, damit das Jahressechstel ausgenützt wird.

UEL
Im Buch PV in der Praxis sind 2 Rundungsmöglichkeiten beschrieben:
1. kfm. auf ganze Tage auf- oder abrunden
2. Bruchteile von Tagen auszahlen (lt. ASG Wien)
Wenn Du nun z.B. 0,01 Urlaubstage auszahlst, hast Du 30 Lohnsteuertage.
Das ist zwar toll beim netto, der DN hat aber vielleicht bei der Arbeitnehmerveranlagung eine Nachzahlung.
Soviel zur Theorie, in der Praxis habe ich erst 2 x UEL bei Fallweisen ausbezahlt.

L16 wird in jedem Monat ausgestellt.

Ab 1.1.2008 werden die Fallweisen zu „Fallwaisen“. Da soll ja die Aviso-Anmeldung kommen. Mal sehen, was da genau kommt.