Re:Fahrtkostenersatz ohne Massenbeförderungsmittel

#68784
Roland
Teilnehmer

Hallo Lena!

Die € 0,09 und deine Berechnung sind O.K.
Man sollte nur darauf achten, dass die GKK gerne 1 Monat sv-pflichtig stellt (wegen Urlaub,…).
Arbeitsrechtlich sehe ich keine Probleme; solltest du aber den FKE einer Mehrheit geben, musst du ihn allen geben –> Gleichbehandlung!
Steuerlich gesehen ist der FKE pflichtig, da im StR die Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte eine Privatfahrt ist (abgegolten bereits mit Verkehrsabsetzbetrag und einer ev. Pendlerpauschale).
Der FKE ist DB-, DZ- und Kommst.pflichtig.

LG