Antwort auf: Altersteilzeit – Sonderzahlung

#81494

Lieber Herr Kurzböck

Auf folgende Antwort hätte ich noch eine Frage:

In diesem Fall empfehle ich Ihnen dringend, eine Mischberechnung der Sonderzahlungen anzuwenden, das bedeutet:

UZ: € 2.600 : 12 x 10 = € 2.166,67 plus € 2.080 : 12 x 2 = € 346,67.

Dasselbe unternehmen Sie mit der WR. Insoweit würde ich den zuviel erhaltenen Teil des UZ „korrigieren“.

Bei mir ergibt sich die Berechnung Total UZ und WR 2490,52, Im Juni habe ich UZ ausbezahlt – ganz normal, da noch nicht in ATZ – Höhe 1337,46.
Differenz für WR nun 1153,06!
Meine monatliche ATZ Eingabe ab Lohn 10/2022 – Folgendes: LA 1200 = 842,84, 5500 Lohnausgleich ATZ lafd 368,79, und 5502 Altersteilzeit Diff. 368,79! Wie muss ich im November für die WR nun ergänzen? Nur Aliq. SZ 5020 – 1153,06? Oder muss ich da auch noch einen Lohnausgleich mit 5510 und 5511 erfassen? wenn ja? wie hoch? oder was meinen Sie mit – man kann den Lohnausgleich für Sonderzahlungen lassen?
Besten DAnk für Ihre Hilfe