Antwort auf: Gewerblicher Buchhalter

#67715

Liebe/r AS 1982!

Roland hat Recht. Ich habe mich von dem Wort „bestanden“ blenden lassen. Für den „gewerblichen Buchhalter“ reicht es nicht, aber ev. für den neu geschaffenen „selbstständigen Personalverrechner“ (ab 1. 1. 2007).

Hier wäre es das Beste, direkt bei der UBIT (WKO) nachzufragen, damit man zunächst mal die LV selbstständig machen kann.

W. Kurzböck