Antwort auf: Altersteilzeit und AK-Umlage

#67179
W.Ortner
Mitglied

Liebe pkh!

Das Beispiel bezüglich der Altersteilzeit in der PVInfo Nr.5 wurde irrtümlicherweise nach dem Rechtsstand vor dem VwGH-Erkenntnis (VwGH 21.12.2005, 2003/08/0015)gelöst und ist damit überholt.

Die richtige Lösung ist:

Angabe:
– Dienstnehmer über 60 Jahre, D4u,
– ohne AVAB,
– Gehalt € 2.200,-, bei 40 Stunden/Woche.

Nach vereinbarter Altersteilzeit:
– Gehalt € 1.100,-, bei 20 Stunden/Woche.
– Die € 2.200,- teilen sich in:
– Gehalt € 1.100,-
– Lohnausgleich € 550,-/1)
– Basis für die übernommene SV € 550,-/2)

Lösung:

Gehalt ……………………………………………….. € 1.100,-
Lohnausgleich ……………………………………… € 550,-/1)
Bruttogehalt in der Altersteilzeit ……………….. € 1.650,-
DNAnteil (€ 1.650,- x 15,00%) ……………….. – € 247,50
AKU + WBF 1% von € 550,-/2) ………………. – € 5,50

Lohnsteuerberechnung:

steuerpflichtiger Bezug ………… € 1.650,-
+ übernommener DNAnteil
( € 550,-/2) x 14,00%) ……….. € 77,-
– DNAnteil gesamt
( € 247,50 + € 5,50 + € 77,-) .. € 330,-
= Bemessungsgrundlage ………… € 1.397,-

Lohnsteuer …………………………………………. – € 181,19
Auszahlungsbetrag ………………………………… € 1.215,81

Grundlage für das
Jahressechstel, Jahresviertel,
DB,DZ, KommSt ……………………… € 1.727,-
Abfertigung Neu …………………….. € 2.200,-

Liebe Grüße
Wilfried Ortner