Antwort auf: Test

Startseite Foren Sonstiges Test Antwort auf: Test

#67009
Kuecken
Teilnehmer

Hallo Manu!

Da gehört „RICHTIG“ angekreuzt – „Weiß nicht“ wäre eine Alternative die allerdings keine Punkte bringt 😉

Zum einen gebührt eine Urlaubsersatzleistung für offenen Urlaub des laufenden Urlaubsjahrs (vorausgesetz der DN tritt nicht unberechtigt vorzeitig aus). Zum anderen muss man ermitteln wieviel Urlaubstage aliquot zustehen und wieviel davon schon verbraucht wurden. Die Differenz entspricht den Urlaubstagen für die Ersatzleistung gebührt.

Angenommen es sind 4 Tage und das Ende des Dienstverhältnisses ist am 30. Juni dann verlängert sich die Pflichtversicherung um 4 Tage. Also bis zum 4. Juli. Man könnte also sagen: Die Pflichtversicherung verlängert sich um die Zahl der noch offenen (mit der Urlaubsersatzleistung abgegoltenen) Urlaubstage.

LG Nika