Antwort auf: Arbeitnehmerveranlagung – Rückzug wie ??

#66899
Kuecken
Teilnehmer

Hallo Roswitha!

Endlich kann ich auch mal helfen 😉

Ich hab hier einen Mustertext erstellt –

Betreff: „Referat eingeben“, „Steuernummer eingeben“, Berufung, Aussetzungsantrag

Ich erhebe innerhalb offener Frist das Rechtsmittel der Berufung gegen den …“Bescheidname“… vom …“Datum“…
Die Berufung richtet sich gegen folgenden Punkt des Bescheides:

1. Steuernachzahlung in Höhe von € …“Betrag eingeben“…

Ich ziehe hiermit meine eingebrachte Erklärung für …“Jahr eingeben“… zurück und beantrage, den oben angeführten Bescheid ersatzlos aufzuheben.

Weiters beantrage ich, den vorgeschriebenen Betrag bis zur Erledigung dieser Berufung auszusetzen.

Ich halte dir die Daumen, dass es zu keiner Pflichtveranlagung kommt

LG Nika